12. Schulsanitätsdiensttag auf der Insel Reichenau

 

Am Samstag, den 23.07 trafen sich neun Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter zusammen mit ihren Betreuern Herr M. Lenhart- Höß und Frau J. Schmid um 7.45 Uhr in Singen am Bahnhof Landesgartenschau. Mit großer Vorfreude machten wir uns mit dem Seehas auf den Weg.


In Allensbach angekommen durften wir mit einem Schiff auf die Insel Reichenau fahren. Dort trafen wir auf circa 300 andere Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter aus ganz Baden- Württemberg.

 

Nach einem kurzen Empfang durften wir mit den Stationen anfangen. Viele unterschiedliche Hilfsorganisationen haben Stationen aufgebaut, bei denen wir ganz viele Sachen ausprobieren durften. Bei der Höhlenrettung sind wir durch einen Parkour aus Sportgeräten durchgekrochen und haben uns auf einer Trage durch die Turnhalle tragen lassen. Die Feuerwehr hat uns ein Löschfahrzeug vorgestellt und wir durften mit unterschiedlichen Schläuchen spritzen. Beim DLRG haben wir eine kleine Runde mit dem Boot gedreht. Außerdem haben wir uns bei der Notfalldarstellung blutige Wunden geschminkt, einen Rettungswagen angeschaut und uns über die Blutspende informiert.

Am Ende des Tages gab ein eine Verlosung für alle Teilnehmer. Hier hat eine Schulsanitäterin der Beethovenschule eine Tageskarte für die ganze Familie auf der Insel Mainau gewonnen. Nach einem spannenden, erlebnisreichen und auch anstrengenden Tag haben wir uns dann wieder mit dem Schiff und dem Zug auf den Heimweg nach Singen gemacht.

 

Danke an die Organisatoren für den tollen Tag.  

 

J. Schmid