Unser Speiseplan

Hier ein Video vom Kultusministerium zur Gemeinschaftsschule

Gemeinschaftsschule - einfach erklärt

Ein Besuch an einer Gemeinschaftsschule:

"So funktioniert Lernen an einer Gemeinschaftsschule"

Sehenswert:

Unser Mensabetrieb im Zeitraffer 30 Sek Clip


Aufbau Adventszauber im Zeitraffer



Aktuelles


Adventszauber

Toll, dass der diesjährige Adventszauber am Donnerstag, 13.12. zu Beethoven's Geburtstag trocken blieb. Bei eisigen Temperaturen und warmer Atmosphäre boten unsere Klassen und der Förderverein Speisen, Getränke und weihnachtliche Accessoires  zum Verkauf an. Unser toll illuminierter Primarhof bot unseren Besuchern bei Kerzenschein, Lichterketten und Feuer in Feuerschalen eine winterlich weihnachtliche Stimmung. Flankiert wurde unser Adventszauber von einigen Beiträgen unserer Schüler, die Weihnachtslieder sangen und ihre einstudierten Tänze zum Besten gaben. Wir danken allen Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern für diesen erneut gelungenen Abend.

mehr lesen

Hohentwiel Stichlerinnen überraschen uns mit riesiger Spende

Die Hohentwiel Stichlerinnen sind seit über 10 Jahren bei uns in der Beethovenschule. Sie treffen sich einmal im Monat mittwoch-nachmittags in unserem HTW Raum, um ihrem Hobby - dem Nähen von riesigen Patchwork-decken bis hin zu kleineren Handarbeiten - nachzugehen. Frau Ingrid Frank, seit 2006 Jahren die Leiterin der Gruppe, berichtete, dass die Teilnehmerinnen der Gruppe zwischen 61 und 90 Jahren jung sind und die Gruppe seit 1996 existiert. Das  Spektrum ihres Schaffens reicht von traditionellen bis hin zu modernen Arbeiten. Wer Lust hat, sich dieser illustren Gemeinschaft von netten Menschen anzuschließen und ein wenig Geschick beim Nähen mitbringt, darf Frau Frank gerne kontaktieren. Bei einer Ausstellung mit rund 35 Exponaten an der Hilzinger Peter-Thumb-Schule im Oktober konnten Einnahmen erzielt werden, die die Stichlerinnen nun spenden. Wir freuen uns über diesen riesigen Spendenbetrag von 950 Euro, der unserem Förderverein zugute kommt!!! Ein Überblick über die Arbeiten der Stichlerinnen unter "Mehr lesen".

mehr lesen

Besuch im Hotel TREZOR Singen

Über das Projekt Kooperative Berufsorientierung, finanziert über das Sozialministerium Baden-Württemberg, der Agentur für Arbeit, dem Kultusministerium und dem Europäischen Sozialfond wurde durch die BBQ Berufliche Bildung GmbH ein Besuch im Hotel TREZOR in Singen mit der Frühstücksgruppe durchgeführt. Die Schülergruppe hat sich am 10.12. um 8.00h an der Beethovenschule getroffen, um von dort aus zu Fuß zum ca. 3km entfernten Hotel TREZOR zu laufen. Froh angekommen zu sein, wurde die Gruppe vom Hotelchef Herrn Kümmerle freundlich empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung im Foyer begann ein Rundgang durch alle Ebenen des im März 2018 eröffneten Hotels. Bis vor Beginn der Öffnung hatte die Sparkasse in dem Gebäude ihre Räume. Nachdem die Sparkasse in ein Hauptgebäude in die Innenstadt umzog, fand in nur neun Monaten ein Umbau statt, der sich nun stolz sehen lassen kann. 

 

mehr lesen

Projektprüfung Taj Mahal

Eine Projektprüfungsgruppe hat im Rahmen ihrer Prüfung das Mausoleum Taj Mahal vorgestellt. Neben vielen Informationen über den Bau, die Rahmenbedingungen und die Geschichte des Bauwerks, hat die Schülergruppe das Taj Mahal aus Styropor, Pappe und Farbe nachgebaut. Selbst der Spiegelteich vor dem Gebäude wurde von den Schülern nachempfunden, da sich nach Willen des Erbauers das gesamte Mausoleum darin spiegeln sollte.

Vierer bei der Jugendverkehrsschule

Im zweiten Jahr sind unsere Viertklässler an der neuen Jugendverkehrsschule in Steißlingen. An vier Terminen lernen die Schüler, wie sie sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zu verhalten haben. Das neue Gelände bei Steißlingen ist mit vielen Verkehrsschildern, einer Ampelanlage und verschiedenen Straßenführungen ausgestattet. Die beiden Polizistinnen, Frau Schnopp und Frau Bausinger, erklären und üben mit den Schülern die Vorfahrtsregeln, Schulterblicke, Zeichen geben etc. Am heutigen Tag stand die praktische Fahrradprüfung auf dem Programm. 

mehr lesen

Projektprüfung Nikolausparty

Im Rahmen der Projektprüfung in Klasse neun organisierte eine Projektprüfungsgruppe eine Nikolausparty für die Klassen fünf und sechs. Im Vorfeld wurden in den Klassen Ideen für  Darbietungen eingesammelt, die dann auf der Party vorgeführt wurden. Mehrere helfende Schüler bereiteten in der Mittagsfreizeit am Nikolaustag die Mensa zum Partyraum vor, bauten die Bühne auf und stellten die Musikanlage auf. Ein Getränke- und Keksverkauf wurde eingerichtet und alles hübsch dekoriert. In der Mittagsschule kamen dann die Fünft- und Sechstklässler in die Mensa zum Feiern. Moderiert von der Projektgruppe fanden viele tolle Aufführungen wie z.B. Tänze, Fußballtricks und eine Modenshow statt. Auch der Abbau und das Aufräumen waren von der Projektgruppe toll organisiert. Es war eine super Stimmung und alle hatten viel Spaß. 

mehr lesen

5er schmücken Weihnachtsbaum im Rathaus

In diesem Jahr durften Fünftklässler mit ihrer Religionsgruppe den Weihnachtsbaum im Rathaus schmücken und gestalten. Im Anschluss hat unser Oberbürgermeister, Herr Häusler, die Schüler zu einem Weihnachtsschmaus in den Ratssaal geladen. Dazu durften die Schüler Herrn Häusler sämtliche Fragen stellen, die ihnen einfielen. Unser Oberbürgermeister beantwortete alle Fragen geduldig und manchmal mit einem Schmunzeln. Fragen wie „Müssen sie jeden Tag einen Anzug anziehen?“, „Wo sind sie zur Schule gegangen?“ oder „Wie alt sind ihre Kinder?“ wurden beantwortet. „Der ist aber nett!“ war die einheitliche Meinung nach diesem Treffen im Ratssaal.

mehr lesen

Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben

Am Montag, 26.11.2018 besuchten unsere 9. Klassen gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Lang, Frau Rothweiler und Herrn Sigel die Ausstellung „Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben“ im Singener Rathaus. Die Exkursion fand im Rahmen des Geschichtsunterrichts statt und zeigte sehr eindrücklich die Verfolgung und Inhaftierung von Jugendlichen in Mohringen und Uckermark während des Nationalsozialismus. Unsere Schüler wurden unter anderem von Marcel Da Rin und Bernhard Grunewald, der von den Erlebnissen seines Vaters berichtete, durch die Ausstellung geführt. Als Mahnmal gegen das Vergessen hat die Ausstellung bei den Schülern viele bleibende Eindrücke hinterlassen, die in den nächsten Wochen noch im Geschichtsunterricht vertieft werden.

mehr lesen

FranceMobil macht Werbung für Französisch

Im Französischunterricht mit waschechten Franzosen Französisch lernen und sprechen – nicht möglich? Bei uns schon! Am Donnerstag, den 22.11.18, hat uns Ségolène Bulot mit ihrem FranceMobil besucht. In Klasse 6 und 7 begeisterte sie die SchülerInnen spielerisch für die französische Sprache und die französische Kultur. Das Ziel, nur französisch zu sprechen, wurde problemlos eingehalten und die SchülerInnen staunten, wie viel sie schon verstehen und anwenden konnten.

mehr lesen

Profil AC erstmalig in Klasse 8

Vom 14.11. bis 16.11.2018 fand in den achten Klassen die Kompetenzanalyse Profil AC statt. Dies ist ein erprobtes und bewährtes Assessment-Center-Verfahren zur Ermittlung der individuellen überfachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen sowie der Studien- und Berufsinteressen von Jugendlichen und Erwachsenen. Die Schüler bekommen Rückmeldung in bis zu 22 berufsrelevanten Kompetenzmerkmalen. Zusammen mit ihrer eigenen Einschätzung erhalten die Jugendlichen einen detaillierten Blick über ihr Können. LehrerInnen beobachten und dokumentieren das Schülerhandeln aus verschiedenen Perspektiven und geben ihre Beobachtungen zu den Kompetenzmerkmalen wieder.

mehr lesen

Bewusst Ernährung III - Team Schulfrühstück

Über das Projekt Kooperative Berufsorientierung, finanziert über das Sozialministerium Baden-Württemberg, der Agentur für Arbeit, dem Kultusministerium und dem Europäischen Sozialfond wurde durch die BBQ Berufliche Bildung GmbH der dritte Teil „Bewusste Ernährung“ mit der Frühstücksgruppe durchgeführt.

Die Schülergruppe machte sich am 17.10. mit dem Bus von der Beethovenschule aus auf den Weg nach Herdwangen zum Heggelbachhof in Herdwangen, wo Frau Krug des Hofes bereits auf die Gruppe wartete.

mehr lesen

Autorenlesung: Das wilde Uff

Fast pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag erhielten am Do, 15.11.2018  alle Dritt- und Viertklässler Besuch von dem Autor Michael Petrowitz. Er las den Grundschülern aus seinem Buch „Das wilde Uff“ vor und erzählte dabei die verrückte Geschichte von einem Jungen Lio Peppel, der in einem Steinbruch ein freches Urzeitwesen namens Uff findet und es heimlich mit nach Hause nimmt, wo es das Leben der Peppels gehörig durcheinander bringt. 

 

mehr lesen

Unsere diesjährigen FSJ'ler

Wir freuen uns über die Neubesetzung der FSJ`ler-Stellen in diesem Schuljahr. Die fünf jungen Menschen verstärken unser Team im Unterricht, zu Lernzeiten, in Lernbändern und vor allem im Ganztag. Auch der Einsatz in unserem Schulsekretariat ist nicht mehr wegzudenken. Ob Telefondienst, Krankmeldungen, Essensbestellungen oder Materialausgabe - die fünf sind uns eine riesige Hilfe im Alltag. Trotz sehr geringer Bezahlung zeigen sich die fünf hochmotiviert und sehr engagiert. Auch bei unseren Schülern sind die FSJ`ler sehr beliebt und halten einen sehr engen und vertrauensvollen Kontakt zu einzelnen Schülern.

SSD-Ausbildung am Wochenende

Am Freitag und Samstag durften M. Lenhart- Höß und J. Ehinger zehn hochmotivierte Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse zu neuen Schulsanis ausbilden. In der Ausbildung lernten die zukünftigen Schulsanis alle rund um das Thema Erste Hilfe. Auf dem Tagesplan stand die Stabile Seitenlage, Verbände, Herzlungenwiederbelebung mit AED, einen Notruf absetzen und verschiedenen Krankheitsbilder kennenlernen. Ab der nächsten Woche dürfen die zehn Neuen mit den erfahrenen Schulsanis ihren Dienst in der Beethovenschule aufnehmen.

mehr lesen

Förderverein

Frau Dietz ist seit letztem Schuljahr die neue Vorsitzende unseres Fördervereins. Zusammen mit Frau Schwarz als stellvertretende Vorsitzende leiten beide den Förderverein der Beethoven Gemeinschaftsschule. Frau Dietz ist gleichzeitig Koordinatorin unserer städtischen GanztagsmitarbeiterInnen. Durch ihre tägliche Anwesenheit in der Mittagszeit hat sie vertiefende Einblicke in Abläufe, Strukturen und Bedürfnisse unserer Schüler und Mitarbeiter. Frau Dietz ist zuständig für die Einarbeitung neuer MitarbeiterInnen und erstellt Pläne in Absprache mit der schulischen Ganztagsleitung, wer wann wo im Ganztag eingesetzt wird. Außerdem hat sie im Sommer eine Zusatzausbildung am Bildungswerk der Erzdiözese Singen zur 

mehr lesen

Natur entdecken

In der letzten Woche vor den Herbstferien war bei den Dritt-und Sechstklässlern „tierisch“ viel los. Alle Klassen erhielten Besuch von dem Jäger Herr Kirchmann und auf dem Schulhof gab es viel zu entdecken. Herr Kirchmann zeigte Tierfelle, Tierpräparate und gab viele Informationen zu den Tieren und ihre Lebensweise.  Ob Dachs, Fuchs oder Wildschwein, es gab viel zu sehen und zu fühlen. Im Anschluss gingen alle Schüler mit ihren Lehrern und Herrn Kirchmann auf Entdeckungsreise in ein nahegelegenes Waldstück. 

mehr lesen

Neue UmweltmentorInnen

Die beiden Neuntklässlerinnen Lene und Angelina erhielten im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Innenministerium in Stuttgart von Herrn Dr. Baumann (Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg) ihre offiziellen Urkunden zur bestandenen Ausbildung zum Klima- und Umweltmentor. 

Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierten die beiden ihre Projekte, die sie im vergangenen Jahr an der Beethovenschule durchgeführt hatten. Neben einer Umweltrallye mit Fünftklässern organisierten die beiden auch drei Projekttage zum Thema Wasserkraft.

mehr lesen

Schülersprecherwahl

Die SMV organisierte am 19.10.2018 eine große SVV in der Mensa anlässlich der Wahl unseres neuen Schülersprechers. Im Vorfeld wurde in der SMV Sitzung besprochen, welche Aufgaben mit dem Amt verbunden sind und welche Fähigkeiten wichtig sind. Die Schülersprecherkandidaten erstellten einen kurzen Steckbrief über sich mit Zielen, die sie in diesem Jahr erreichen möchten und warum gerade sie gewählt werden sollen. Die gesamte Sekundarstufe versammelte sich in der Mensa. Zunächst stellte sich die SMV mit ihren neu gewählten Klassensprechern vor und erläuterte ihre Tätigkeiten an der Beethovenschule. Anschließend erklärte der SMV Lehrer allen Schülern die Aufgaben und Anforderungen eines Schülersprechers. Danach stellten sich die einzelnen Kandidaten vor und wurden mit großem Beifall unterstützt.

mehr lesen

Tag der Zivilcourage

Im Rahmen des Tages der Zivilcourage, nahmen unsere siebten Klasse an einer Präventionsschulung zum Umgang mit Gewalt teil. Hierzu begaben sich die beiden Klassen zum Bahnhof in Singen. Dort wurden, in einem Sonderzug von der Bundespolizei, alltägliche Gewaltsituationen sehr realistisch nachgestellt. Die Klassen mussten nun durch den Zug gehen und sollten auf die verschiedenen Situationen reagieren. Sowohl Lehrkräfte, als auch Schülerinnen und Schüler wussten nicht was auf sie zukommt. Nachdem eine nachgestellte Situation beendet war, wurde die Reaktion der Klasse mit den Beamten besprochen und Handlungsalternativen aufgezeigt. Viele Schülerinnen und Schüler nahmen das Angebot interessiert wahr und beteiligten sich rege. Eine spannende und anregende Aktion um sich über alltägliche Gewalt und den persönlichen Umgang damit Gedanken zu machen- sowohl für Schülerinnen und Schüler, als auch für Lehrkräfte.

mehr lesen

8er beim Info-Truck Metall/ Elektro

Am Montag, 01.10.18 konnten sich die beiden 8. Klassen der Beethovenschule ausführlich über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie informieren. Der Info-Truck auf dem Constellium-Gelände bot Platz für jeweils eine ganze Klasse.  Dabei stand der Spaß am „selber erleben“ mit Hilfe multimedialer Anwendungen und praktischer Aufgabenstellungen im Vordergrund. Drei Auszubildende der Constellium AG standen zudem für Fragen zur Verfügung. 

mehr lesen

Telefonische Erreichbarkeit am Montag, 1. Oktober 2018

Am Montag wird im Laufe des Vormittags unsere Telefonleitung auf IP-Telefonie umgeschaltet. Aus diesem Grund sind wir vormittags nicht oder nur schlecht erreichbar. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit uns per Email zu kontaktieren. Unsere Erreichbarkeit via Email ist nicht eingeschränkt:

poststelle@beethovenschule-singen.schule.bwl.de 

 

 

---> ERLEDIGT <---

Einschulung unserer Erstklässler

Am Freitag, 14.09.18 um 9:45 Uhr fand die diesjährige Einschulungsfeier für unsere neuen Erstklässler statt. Bereits vorher waren die Kinder und ihre Familien zu einem Gottesdienst in die Bonhoeffer-Gemeinde eingeladen. Viele Erstklässler wurden von Eltern, Geschwistern, Großeltern und Paten begleitet. Die Kinder gingen durch die „Automatische Einschulungsmaschine“ und spürten ein Kribbeln im Bauch. Die Klassenlehrerinnen Frau Biechele und Frau Hoffmann nahmen die Kinder in Empfang und gingen anschließend in die Klassenzimmer. Dort erlebten alle gemeinsam die erste Unterrichtsstunde. Währenddessen hatten die übrigen Gäste die Möglichkeit beim Schulförderverein Schul-T-Shirts zu kaufen und sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. Wir wünschen unseren Erstklässlern und ihren Familien einen guten Start!

mehr lesen

Einschulung Fünftklässler

Am Dienstag, 11. September 2018 wurden unsere neuen Fünftklässler bei uns begrüßt. Aufgrund der hohen Anmeldezahlen konnten  wir ausnahmsweise drei Klassen bilden. Frau Pilgermann, Frau Güldner und Frau Ehinger nahmen unsere neuen SekundarschülerInnen freundlich in Empfang. Alle freuen sich nun auf die bereits nächste Woche stattfindenden Kennenlerntage mit je zwei Übernachtungen im Kanuclub Singen in Iznang.

mehr lesen

Musical der dritten Klassen

Am vorletzten Schultag führten alle Drittklässler zum Ausklang des Schuljahres ein Musical für alle Grundschüler auf, welches Herr Zinsmaier, Frau Fuchs und Frau Schrott im Rahmen des Musikunterrichts mit den Schülern vorbereitet haben. Fleißige Mäuse, ein jonglierendes Eichhörnchen, rockende Wildschweine, rappende Hasen, quakende Frösche, flatternde Vögel und eine zauberhafte Waldkönigin präsentierten sich dabei in einem unterhaltsamen Casting mit Preisverleihung und luden zum „Waldfest der Tiere“ ein. Am Ende gab es einen kräftigen Applaus und viel Lob.

mehr lesen

Roboter Wettbewerb

In der Robotik AG unserer Schule fand vor Kurzem ein Wettbewerb statt. Verschiedene Schülerteams haben eigene Roboter gebaut und programmiert. Die Roboter sind dann in einem Sumo-Wettbewerb gegeneinander angetreten. Das Ziel des Wettbewerbs war es, den anderen Roboter aus einem markierten Kreis zu schieben.

Der Bau eines solchen Sumo-Roboters erfordert Geschick und Expertise. Zunächst muss der Roboter mit Motor, Steuerung, Rädern und Sensoren gebaut werden. Anschließend muss der Roboter so programmiert werden, dass er seinen Gegner findet und diesen aus dem Kreis schiebt ohne selbst den Kreis zu verlassen. Keine einfache Aufgabe! Wir gratulieren Lukas und Jonas zum Gewinn des Wettbewerbs!

mehr lesen

Fundstücke :-)

Bundesjugendspiele Juli 2018

Unsere alljährlichen Bundesjugendspiele fanden zum Ersatztermin, am 13. Juli statt, da das Wetter in der vorherigen Woche zu schlecht war. Heute konnten wir uns bei sehr angenehmen Temperaturen sportlich verausgaben. Die Schüler aller Klassen gaben ihr Möglichstes, um viele Punkte zu erkämpfen. Herr Zinsmaier sorgte mit seinen Schülern für herzhafte Grillwürste mit Brötchen, Frau Lang und Frau Philipp sorgten mit ihren AES-Gruppen für Obstspieße und erfrischende Getränke.

mehr lesen

Schöne Tage im Bregenzerwald

Am 02.07.18 machten sich 42 Schüler der Klassen 7a und 7b mit Herrn Forster, Frau Kuppel, Frau Tücking, Martin Lenhart-Höß und Kilian Lang auf den Weg in den Bregenzerwald, um fünf Tage im Erlebnisgästehaus Kanisfluh in Bezau zu verbringen.

Der erste Tag stand gleich im Zeichen der Berge. Eine Wanderung auf dem Panoramaweg der Bergstation Baumgarten schenkte uns eine traumhafte Aussicht bis hin zum Bodensee. Danach stand der Besuch des Freibads und ein entspannter Ausklang des Tages mit Beachvolleyball und Fußball auf dem Programm.

mehr lesen

Abschlussfeier unserer letzten Hauptschüler

Am vergangenen Donnerstag fand in der Mensa der Beethovenschule die Abschlussfeier der 9. Klassen statt. Die Feier der letzten reinen Hauptschulklasse stand unter dem Motto „ Das Beste kommt zum Schluss“, da ab sofort an der Schule nur noch Gemeinschaftsschulklassen unterrichtet werden. 34 Schülerinnen und Schüler sind zur Prüfung angetreten und alle haben bestanden. Nach Grußworten von Herrn Schulleiter Schmohl und den Elternvertreterinnen  Frau Lienemann und Frau Münch folgte die Zeugnisübergabe. Für besondere schulische Leistungen bekamen Xander Wotschel, Aileen Sprung und Serhan Aksoy einen Preis. Sechs weiteren Schülerinnen und Schülern wurde ein Lob ausgesprochen.  Für ihr herausragendes soziales Engagement erhielten Nelly Naumann, Dominic Hoffmann, Aileen Sprung und Xander Wotschel einen zusätzlichen Preis. Im Anschluss wurden Filme und Fotoreportagen der Abschlussfahrten nach München und Italien präsentiert. Die Klassenlehrer Frau Ehinger und Herr Zinsmaier verabschiedeten sich von ihren Klassen mit einem selbst gedichteten Lied. Nach den Dankesworten der Schülerinnen und Schüler an ihre Lehrerinnen und Lehrer endete die Abschlussfeier mit einem gemütlichen Beisammensein. 

 

 

mehr lesen

Unsere 8er unter Tage

Am Dienstag, den 03.07.18, ging es für 55 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 in Begleitung von Fr. Irion, Fr. Lang, Hr. Moser und Hr. Thieme Richtung Freiburg ins Museums-Bergwerk Schauinsland in Oberried. Nach knapp zweistündiger Fahrt bekamen die Schülerinnen und Schüler ihre Sicherheitsausrüstung bevor es in den Berg hinein ging. Schon nach den ersten Metern wurde allen klar: Das ist kein Spielplatz! Aufzüge? Fehlanzeige. Auf normalen Leitern musste man ca. 30 Meter in die Tiefe klettern. Zwischendurch gab es interessante Informationen zu diesem Stollen (die ersten Tunnelarbeiten begannen Mitte des 13. Jahrhunderts), zum Handwerk des Tunnelbaus (anfangs noch mit Hammer und Meißel, später mit hydraulikbetriebenen mannsgroßen Bohrern und Sprengstoff) und zu den verschiedenen Gesteinsarten (Silber, Erz, Zink, Blei).

mehr lesen

Sommergrillen der Schul-Sanis

 

 

Zum Abschluss eines sehr erfolgreichen und arbeitsreichen Schuljahres haben die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter am Montag an der Aach gemeinsam gegrillt. Nach dem leckeren Essen haben wir noch einen „Eis- Überraschungsbesuch“ von Frau Tücking bekommen, die uns für unseren großen Einsatz in den Pausen und während der Schulzeit im Namen der Schulleitung dankte.

 

 

mehr lesen

Besuch bei Straub Verpackungen

Besuch bei Straub Verpackungen in Bräunlingen

Die Schülerinnen und Schüler des Schreibwarenverkaufs besuchten die Firma Straub Verpackungen GmbH in Bräunlingen. Nachdem wir in Donaueschingen unseren Anschlusszug nach Bräunlingen verpassten, holten uns die Azubis der Firma Straub Verpackungen spontan am Bahnhof in Donaueschingen ab. Zuerst präsentieren die Azubis uns ihr Unternehmen, im Anschluss erhielten wir eine höchst interessante Führung durch das Werk. Außerdem erhielten wir Einblicke in die verschiedene Ausbildungsberufe, dies war sehr beeindruckend.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Straub Verpackungen und insbesondere bei den Azubis für den tollen Tag.

mehr lesen

Journée portes ouvertes

 

Frei nach dem Motto „Journée portes ouvertes“ haben wir, die Französischlerngruppe der Klassen 7a und b gestern interessierte SchülerInnen und LehrerInnen eingeladen und an unserem Tag der offenen Tür einen Einblick in unser Schaffen gewährt. Gemeinsam haben wir – natürlich auf Französisch!- typisch französische Speisen, unter anderem Croissants, Madeleines oder Gaufres, angeboten. Dabei konnten viele Mitschüler ihnen noch unbekannte Speisen kennen lernen und mit uns auf Französisch Verkaufsgespräche führen. Begleitet wurde unser Programm durch kleine Führungen und Erklärungen zu bekannten französischen Sehenswürdigkeiten. Nach der kulinarischen Stärkung haben wir noch beliebte Sportspiele, wie z. B. Pétanque und Frisbee gespielt und uns zum Abschluss mit einer Wasserbombenschlacht (des bombes d´eau) erfrischt.

 

mehr lesen

Workshop: BEWUSSTE ERNÄHRUNG TEIL II

Der zweite Teil „Bewusste Ernährung“ fand am 22.06. mit einem lebendigen Workshop statt. Mit Frau Reif-Bankmann durfte die Gruppe „Schülerfrühstück“ erfahren, dass es so viel mehr zum Versüßen unserer alltäglichen Nahrung gibt, als der herkömmliche Industriezucker und dass unsere Verdauung bereits beim Kauen beginnt.

 

Unter dem Begriff Xucker kann man im Internet noch so Einiges mehr an Infos zum Thema „Süßen“ erfahren und sich sogar eine APP, die umsonst ist, herunterladen.

 

 

mehr lesen

2. Schülervollversammlung

Die SMV organisierte eine zweite Schülervollversammlung in diesem Schuljahr. Das Thema dieser SVV war „Was lief in diesem Schuljahr“. Zu Beginn wurde die Mensa mit der 5. Symphonie von Beethoven beschallt - gespielt von David Gerret. 

Moderiert von Schülern der SMV wurde eine PowerPoint Präsentation vorgestellt mit einem Rückblick der  Aktionen des Schuljahres bei denen sich die SMV beteiligt hat:

 

mehr lesen

Bauernhof

Am vergangenen Donnerstag, den 21.06.2018, haben wir, die Klasse 6a, gemeinsam mit unseren Lernbegleiterinnen, Frau Schlosser und Frau Rothweiler, im Rahmen unseres Geographieunterrichts zum Thema „Landwirtschaft in Europa“ einen Tagesausflug zum Zimmermann- Hof in Wiechs unternommen. Dort hat uns Familie Zimmermann über den Hof geführt und uns alles über das tägliche Leben und die Arbeit, die so auf einem Bauernhof anfällt, erzählt. 

 

mehr lesen

Politischer Besuch an der Beethovenschule

Am 20. Juni 2018 besuchten uns die Landtagsabgeordnete Frau Wehinger, die Regierungspräsidentin Frau Schäfer, Frau Bürgermeisterin Seifried und der Regierungsschuldirektor Herr Fleig. Während der ersten Besuchsstunde hatten wir Raum mit unseren Besuchern über die Beethovenschule als Gemeinschaftsschule zu sprechen. Ein Fokus lag auf unserem Erfahrungsbericht mit der Organisation TeachFirst, von der wir seit zwei Jahren einen Fellow bei uns an der Schule einsetzen dürfen. Unser Fellow (Herr Thieme) stellte seine Tätigkeiten mit Schülergruppen im Unterricht und Ganztag vor. Im zweiten Teil des Besuchs kamen noch weitere Schulleitungen von Gemeinschaftsschulen aus dem Wahlkreis von Frau Wehinger. In diesem Plenum sprachen wir über Gelingensfaktoren und Bedarfe von GMSen unter den aktuellen politischen Bedingungen. Der Austausch war fruchtbar und gewinnbringend.

mehr lesen

Unsere Achtklässler im zweiten Praktikum

In der letzten Schulwoche vor den Pfingstferien (14.05. - 18.05.18) absolvierten unsere Achtklässler ihr zweites Praktikum. Die meisten Schülerinnen und Schüler profitierten von den Erfahrungen des ersten Praktikums vor den Herbstferien und waren deshalb in der Lage, sich selbst mithilfe einer schriftlichen Bewerbung um eine Praktikumsstelle zu kümmern. Auch dieses Mal waren wieder die klassischen Ausbildungsberufe wie Industriemechaniker, Kfz-Mechatroniker, Erzieher/-in, Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel vertreten. Ergänzt wurden diese durch den Bahnangestellten, Fitnesskaufmann, Optiker und Fachinformatiker. 

mehr lesen

Klassenfahrt 9b nach Italien

 

 

 

Nach den schriftlichen Prüfungen ist die Klasse 9b, zusammen mit Herr Nutto und Frau Ehinger, in die Toskana gefahren. Nach einer langen Busfahrt sind wir bei bestem Wetter in Viareggio angekommen und sind sofort im Meer baden gegangen. Am Dienstag waren wir in Pisa und am Mittwoch haben wir uns die schöne Stadt Florenz mit der Ponte Vecchio angeschaut. Zum Abschluss waren wir am Donnerstag auf dem italienischen Markt und haben am Meer noch einmal die Seele baumeln lassen, bevor wir am Freitag leider schon wieder nachhause fahren mussten.

mehr lesen

Town & Country Stiftung spendet Schulfrühstück 1000 Euro

Viele SchülerInnen der Singener Beethoven Gemeinschaftsschule kommen morgens aus verschiedensten Gründen mit leerem Magen in die Schule. Deshalb gibt es in der Schule regelmäßig ein Schulfrühstück. Einige SchülerInnen opfern dafür freiwillig ihre Freizeit, und bereiten ab 06.45 Uhr für die Schulgemeinschaft ein gesundes Frühstück vor.

 

„Für einen kleinen Unkostenbeitrag von 50 Cent erhalten alle SchülerInnen der 1. - 9. Klasse ein kostenloses Frühstück – und damit einen gesunden Start in den Tag“, erläutert die stellvertretende Schulleiterin, Tina Tücking. Um dieses Angebot aufrecht zu erhalten, ist die Schule auf Spenden angewiesen. 

mehr lesen

Abschlussfahrt 9a nach München

Am 14. Mai starteten wir -  die Klasse 9A - zusammen mit unserem Klassenlehrer Herr Zinsmaier und Frau Pokelsek mit der Bahn zu unserer Abschlussfahrt nach München.

Nachdem wir im Haus International die Zimmer bezogen hatten, ging es gleich in die Innenstadt. Hier wartete eine Stadtrallye auf uns, mit deren Hilfe wir die Sehenswürdigkeiten Münchens erkunden sollten. Abends feierten wir in der hauseigenen Disco. Einige tanzten andere spielten Tischkicker oder Billard.

Am zweiten Tag fuhren wir mit der S-Bahn zu den Bavaria-Filmstudios. Nach dem wir im 4 -D - Kino so richtig durchgerüttelt wurden, besichtigten wir diverse Filmstudios. Eindrucksvoll konnten wir beobachten mit welchen Tricks die Filmleute arbeiten. In einigen Studios konnten wir sogar als Schauspieler mitwirken.

 

mehr lesen

Dance for fun

Am Donnerstag, 7. Juni 2018 machten sich 24 Schülerinnen und Schüler der Beethoven Gemeinschaftsschule Singen mit ihren Begleiterinnen auf den Weg zu einer besonderen Tanzveranstaltung. Die Tanz AG der 3. und 4. Stufe (geleitet von Leonie Kroner und Frau Malek) sowie die Tanz AG der Sekundarstufe (geleitet von Cosmina, einer Schülerin aus Klasse 8) folgten einer Einladung der Gemeinschaftsschule Eigeltingen zum gemeinsamen Tanzen in deren Sporthalle. 

mehr lesen

Beethovenschüler laufen für einen guten Zweck

 

Am vergangenen Sonntag, den 06.05.2018, nahm die Beethovenschule mit 38 Schülern und 5 Lehrern am Stadtlauf in Singen teil. Der Lauf wurde von der Volksbank organisiert, welche pro gelaufene Runde 1€ an den Hospizverein Singen und Hegau e.V. und Kinderchancen Singen e.V. spendet. Um 13.oo Uhr fiel der Startschuss und die Schüler hatten bis 15.30 Uhr Zeit, so viele Runden (2,4 km) wie möglich zu „erlaufen“. Aufgrund der hoch motivierten Schüler und Lehrer erkämpften wir uns einen stolzen 4. Platz in der Gruppenwertung "Größte Gruppe" (von insgesamt 31). Fazit: Tolles Wetter, gute Stimmung, strahlende und leicht verschwitzte Gesichter ergaben in der Summe einen gelungenen Lauf. Aussage eines Schülers: „Nächstes Jahr auf jeden Fall noch mal!“. In diesem Sinne bedanken wir uns an alle Läufer, Zuschauer, „Anfeurer“ und Organisatoren. Die einzelnen Ergebnisse sind auf der Seite www.abavent.de nachzulesen.

 

mehr lesen

"Dankeschön-Ausflug" für die Teams des Schulsanitätsdienstes und Schulfrühstücks

Für das große Engagement außerhalb des Unterrichts, das unsere Schülerinnen und Schüler vom Schulfrühsrück und die neu ausgebildeten Schulsanitäter zeigen, wurde heute mit einem Ausflug in den Europa Park in Rust belohnt. Viel Spaß und Freude hatten die Schülerinnen und Schüler beim Fahren der vielen Attraktionen im Park! 

Drei achte Klassen im Kernkraftwerk Leibstadt

Am Montag, 30.04.2018, besuchten die drei achten Klassen unserer Schule das Kernkraftwerk in Leibstadt. Los ging es am Morgen mit dem Bus nach Leibstadt. Nach gut eineinhalbstündiger Fahrt wurde die Gruppe dann im Kernkraftwerk empfangen. Zunächst mussten die Teilnehmer ihre Rucksäcke, Handys und Kameras abgeben, da diese nicht mit ins Kraftwerk genommen werden durften. Nun folgte ein kurzer Film darüber, wie Uran entsteht und dass es sich dabei eigentlich um Sternenstaub, also Teile explodierter Sonnen handelt.  

mehr lesen

Schreibwarenverkauf

Seit Beginn des Schuljahres 2017/18 betreiben einige Schüler einen Schreibwarenverkauf. Sie bieten immer dienstags und donnerstags in der ersten großen Pause eine große Auswahl an. Klebestifte, Hefte, Ordner, Blöcke, Stifte und vieles mehr können die Schülerinnen und Schüler der Beethovenschule hier kaufen. Die Schülerinnen und Schüler des Schreibwarenverkaufs beschäftigen sich darüber hinaus mit wirtschaftlichen Themen und erhalten durch außerschulische Partner Einblicke in die Berufswelt. Zuerst stellten die Teilnehmer unter der Anleitung eines Buchbindermeisters selbstständig Schreibblöcke her. Im zweiten Schritt wurden diese dann gestaltet. Eine Grafikerin gab den Schülerinnen und Schülern Tipps.

 

mehr lesen

Neue Sanitäter

In den Osterferien haben sich wieder sechs Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter im Rettungszenrtum in Radolfzell fortgebildet. Die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen haben an der Sanitäterausbildung des Deutschen Roten Kreuzes teilgenommen. In dem sechstägigen Kurs wurden viele neue Inhalte zum Thema Erste Hilfe gelernt und geübt.

 

Mitmachparcours "Klarsicht"

Am Donnerstag, 12.04.18 nahmen unsere Achtklässler am „KlarSicht Mitmachparcours“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rathaus in Singen teil.

Die Jugendlichen konnten sich an mehreren Stationen über die Themen Rauchen und Alkohol informieren und sich mit Experten austauschen. Ziel des Mitmachparcours ist es Jugendliche für die Themen zu sensibleren und zu einer verantwortungsbewussten Auseinandersetzung mit den Themen anzuregen. 

mehr lesen

Umweltmentoren klären auf

Umweltmentoren klären die fünften Klassen über den Klimawandel auf

 

Im Rahmen über ihrer Umweltmentoren-ausbildung führten Lene (8a) und Angelina (8a) eine Umweltrallye in den beiden fünften Klassen durch. Die Schülerinnen und Schüler erlebten die Erderwärmung hautnah bei einem Versuch unter einem Fallschirm, die Folgen durch das Abschmelzen von Permafrostböden in den Alpen wurde mit einem Versuch sichtbar gemacht und auch das eigene Verhalten in Bezug auf Wasser- und Stromverbrauch wurde hinterfragt. Auch die theoretischen Hintergründe wurden von den beiden Mentoren eindrucksvoll aufbereitet und präsentiert. Am Ende wurden Wünsche und Energiesparvorschläge auf die Blättern eines „Klimabaums“ geschrieben.

mehr lesen

Schüler baut Bonbon Automat

Marius aus der sechsten Jahrgangsstufe hat in der Mittagsfreizeit im offenen Technikraum einen Bonbon-Automat gebaut. Als Materialien kamen ausschließlich Holz, Leim und Beschläge zum Öffnen zum Einsatz. Eine Anregung aus dem Internet motivierte ihn zum Planen und Bauen des Automaten, der völlig ohne Energiequelle auskommt und rein mechanisch funktioniert. Sehen Sie dazu das Video, durch einen Klick auf "mehr lesen".

 

mehr lesen

Informationsveranstaltung

Unsere Informationsveranstaltung am 09. März wurde von vielen Eltern mit ihren zukünftigen Fünftklässlern genutzt. Ein großer Fokus lag auf den direkten Gesprächen mit unseren Lehrern und Schülern, indem unsere Arbeitsweisen in den Unterrichts- und Differenzierungsräumen erläutert wurden. In einem Vortrag wurden unsere Tagesabläufe, Kompetenzraster, Lernjobs und Lernnachweise vorgestellt. Unser Förderverein sorgte für Speis und Trank. Das gesamte Kollegium, Eltern und Schüler der Beethoven GMS beteiligten sich engagiert.

mehr lesen

Besuch an der Gewerbeschule Donaueschingen

Am 02.03. durften die Schülerinnen und Schüler vom Frühstücksteam die Gewerbeschule in Donaueschingen besuchen. In der Schule hat uns der Ausbildungsleiter der Schreinerei, Herr Wolf, empfangen. Er hat uns die Schule vorgestellt und erklärt, wie eine Ausbildung abläuft. Man arbeitet in einem Betrieb und besucht die Berufsschule. Nach drei Jahren muss eine theoretische und eine praktische Prüfung abgelegt werden. 

mehr lesen

Hoorig, hoorig...

Am Schmutzige Dunnschtig fand wieder unsere Fasnachtsparty statt. Die SMV hatte die Mensa geschmückt, für Verpflegung gesorgt und ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Unser DJ sorgte für die Musik und die Stimmung war ausgelassen. Die Mitarbeiter der Beethoven-schule waren unter dem Motto Bollywood verkleidet und brachten indischen Flair (und Curry) in die Schule. Bereits um 9:15 Uhr kamen die Narren und befreiten die Schüler vom Unterricht.

mehr lesen

Fasnächtliche Vorfreude

Um sich auf die bevorstehende Fastnacht einzustimmen, gestalteten die fünften Klassen der Beethovenschule im Fach Bildende Kunst kreative Masken. Zunächst wurden gemeinsam Ideen zum Thema „Masken“ gesammelt. Die Schüler machten sich nicht nur über unterschiedliche Motive Gedanken, sondern auch über das Material der Masken. Anschließend brachten die Schüler ihre Ideen zu Papier. Die entstandenen Skizzen übertrugen sie am Ende auf Papiertüten.  Besonders viel Spaß hatten die Mädchen und Jungen der fünften Klassen beim Anprobieren ihrer Fastnachtsmasken und einer kleinen Fotosession...aber sehen Sie selbst!

mehr lesen

Schulsanitätstag an der Beethovenschule

Am 29.1.2018 haben 24 Schulsani-täterinnen und Schulsanitäter der Beet-hovenschule eine interne Fortbildung mit ihren Betreuern, J. Ehinger und M. Lenhart- Höß, absolviert.

An diesem Tag wurden noch einmal die Grundlagen der Ersten Hilfe (Verbände, Lagerung von Verletzten, Notruf absetzen, Herzlungenwiederbelebung, Arbeit mit einem AED…) wiederholt und gefestigt.  

mehr lesen

Sportprofil Wintersportexkursion

Die Schüler des Profilfachs Sport machten sich schon früh am Morgen auf den Weg zur Skiausfahrt in den Bregenzer Wald. 

Auch wenn einige Schüler anfangs etwas skeptisch waren, was mit den Brettern an den Füßen auf sie zukommt, wurden gleich am ersten Mittag die Boards und Ski angeschnallt und ausprobiert. 

mehr lesen

Wozu brauchen wir Schulnoten - Quarks & Co

Hier ein sehr interessanter Videobeitrag der Sendung Quarks & Co, in dem die Verwendung von Schulnoten in Schulen kritisch hinterfragt wird. Erkenntnisse die aufhorchen lassen und der Blick über den Tellerrand machen diesen Beitrag sehr sehenswert - vor allem im Hinblick auf das Lernen an Gemeinschaftsschulen.

Videobeitrag vom 11.07.2017 im WDR

Nachruf

Leider mussten wir vom plötzlichen Tod unseres beliebten Ganztagmitarbeiters, Herrn André Aurich, erfahren. Herr Aurich war seit mehreren Jahren an unserer Schule tätig, um gemeinsam mit unseren Schülern die Mittagsfreizeit kreativ zu gestalten. Außerdem half er Schülern mit Lese-Rechtschreibproblemen engagiert ihre Schwächen zu minimieren. Ihm lag die Schule und die sinnvolle Beschäftigung unserer Schülerinnen und Schüler sehr am Herzen. Dafür zeigte er großen Einsatz.

 

Wir sind sehr betroffen und unsere Gedanken sind bei ihm, seiner Familie und Freunden.

Vorlesewettbewerb gewonnen

 

Herzlichen Glückwunsch!

Die Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbeewerbs des Börsenvereins des Deutschen  Buchhandels an der Beethovenschule heißt Lara S. und kommt aus der Klasse 6a. Mit knappem Rückstand erreichte Leonie P. aus der 6b den zweiten Platz. Zuvor mussten sich beide in den eigenen Klassen gegen zahlreiche Leser/innen durchsetzen. Im Wettbewerb durften beide Vorleserinnen zunächst einen selbst gewählten und vorbereiteten Text vorlesen. Anschließend bekamen sie einen unbekannten Text aus „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang, den sie der Jury - nach nur zehn Minuten Vorbereitungszeit - vorlesen sollten. Die Jury legte vor allem Wert auf sinngemäßes und flüssiges Vorlesen. Lara S. wird die Beethovenschule nun im weiteren Wettbewerb vertreten. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg!

Adventszauber

Auch dieses Jahr feierten wir Beethovens Geburtstag mit dem Adventszauber.

Trotz der widrigen Witterungsbedingungen fanden wieder viele Gäste den Weg zu uns. Die Mensa war weihnachtlich geschmückt und der Pausenhof wurde wieder herrlich illuminiert und mit vielen Feuerschalen ausgestattet.

Schülerinnen und Schüler boten selbst hergestellte Waren an, versorgten die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten und führten auf der Bühne die erlernten Tänze und Lieder auf.

Es war ein toller Abend!

mehr lesen

Familie Zolg spendet Weihnachtsbaum

Wie schon im letzten Jahr hat uns die Familie Zolg (Baumschule Zolg) einen wunderschönen Weihnachtsbaum geschenkt. Er wurde inzwischen von der Klasse 6b geschmückt und ziert unsere Mensa. Vielen Dank!

Nikolaus-Fußballturnier

Auch in diesem Schuljahr fand wieder unser alljährliches Nikolaus-Fußballturnier statt. Am Dienstag, 05.12.2017 traten die Sekundarschul-mannschaften gegeneinander an, am Mittwoch, 06.12.2017 die  Primarschulmannschaften. Gewinner an beiden Tagen waren die Mannschaften der Klassen 4a und 8a. Herzlichen Glückwunsch! Für den reibungslosen Ablauf sorgte eine Projektprüfungsgruppe im Rahmen der Projektprüfung der neunten Klassen. Für das leibliche Wohl sorgten die Mädchen der Klassen acht. Es waren wieder faire und spannende Wettkämpfe.

mehr lesen

Fünft FSJ'lerInnen verstärken uns im Schuljahr 2017/ 18

Auch in diesem Schuljahr verstärken fünf FSJ'lerInnen unser Team. Wir freuen uns sehr, dass diese fünf jungen Damen und Herren uns engagiert unterstützen. Viele Personen, Abläufe und Strukturen müssen zu Beginn kennengelernt werden, damit unsere schulischen Abläufe reibungslos funktionieren. Die FSJ'ler helfen zwei mal wöchentlich beim Schulfrühstück, täglich im Sekretariat, beim Mittagessen, in der Mittagsfreizeit bei verschiedenen Angeboten, im Lernband und Lernzeit einzelner Lerngruppen. Toll, dass diese jungen Menschen ein so großes Engagement für uns an den Tag legen!

Die SMV hat sich konstituiert

Die SMV der Beethovenschule hat 22 Mitglieder aus 11 Klassen. Jede Klasse wählt zu Beginn des Schuljahres einen Klassensprecher und einen Stellvertreter.  Die zwei Schülersprecher, die die SMV jedes Schuljahr neu wählt, sind für jeden Ansprechpartner. Sei es nun bei der Ideensammlung für die nächste SMV-Aktion oder als Bindeglied zwischen Schüler, Lehrer und Schulleitung. Unsere SMV steht für Kreativität und viel Spaß!

mehr lesen

Vorlesetag

Die Freude am Lesen und Vorlesen teilten die Schüler der 6. Klassen mit den Kindern der Tagesstätte Don Bosco in unserer Nachbarschaft am 17.11.2017 mit der Lehrerin Frau Rothweiler. Am bundesweiten Vorlesetag wurden sie herzlich von den Kindern und ihren Erzieherinnen empfangen und lasen in kleinen Gruppen spannende Gespenstergeschichten vor. Die Kinder lauschten interessiert den Geschichten der Großen und freuten sich sehr über den Besuch. Am Ende gab es auch für die Schüler noch eine Belohnung in Form von Naschereien und schon im Anschluss nahmen sich die Schüler vor, nächstes Jahr wiederzukommen.

Team Schulfrühstück in der Bäckerei

Woher kommt unser Brot und unsere Brezeln?

Heute durfte das Team vom Schulfrühstück und Pausenverkauf die Backstube der Bäckerei Huschka in Friedingen besuchen und schauen, wo die Brezeln und die Brötchen für das Schulfrühstück herkommen. 

Wir haben vieles über den Beruf des Bäckers und der Bäckereifachverkäuferin erfahren und durften gemeinsam mit Herr und Frau Huschka Brezeln und Weckmänner backen. Für Fotos auf "mehr lesen" klicken.

mehr lesen

Schulsanitäter

Ausbildung der neuen Schulsanis

 

Am Freitag und Samstag wurden wieder acht neue Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter an der Beethovenschule von Martin Lenhart-Höß und Juliane Ehinger ausgebildet. 

Die neuen Schulsanis haben die Herzlungenwiederbelebung, die Stabile Seitenlage, verschiedene Verbände und noch vieles mehr gelernt. Auf ihre Arbeit im großen Team der Schulsanis der Beethovenschule freuen sich die frisch ausgebildeten Schülerinnen und Schüler. Vielen Dank an das DRK Kreisverband Konstanz für die Unterstützung und das bereitgestellte Material. 

Für Fotos auf "mehr lesen" klicken.

 

http://www.drk-kn.de/ 

 

mehr lesen

Schülervollversammlung (SVV) der Sekundarstufe und Wahl des Schülersprechers

Die Wahl begann mit einem Kandidatenaufruf in der SMV-Versammlung. Die SMV-Lehrer erläuterten den Schülern die Aufgaben, Anforderungen und welche persönlichen Fähigkeiten für das Amt wichtig sind. Anschließend erstellten die Kandidaten ein Wahlplakat. Darin beschrieben sie, welche Veränderungen sie an der Schule erreichen möchten und warum gerade sie für das Amt geeignet sind. Im Schulhaus wurden die Wahlplakate der Kandidaten ausgehängt, damit sich die Schüler schon vor der Wahl informieren konnten.

mehr lesen

Betriebspraktika der Achtklässler

Im Zeitraum vom 09. bis zum 20. Oktober waren unsere Achtklässler bei ihrem ersten Betriebspraktikum. Verschiedenste Berufe wurden von den SchülerInnen ausgewählt. Die Erfahrungen reichen von "toller Beruf, den möchte ich unbedingt erlernen" bis zu "dieser Beruf ist überhaupt nichts für mich - das weiß ich jetzt". So konnte jeder Schüler seine persönlichen wertvollen Erfahrungen sammeln. Die Praktikanten wurden mehrmals von ihren Klassenlehrern besucht und unterstützt. Von einigen Schülern entstanden diese Fotoaufnahmen:

Auf "mehr lesen" klicken.

mehr lesen

Übergabe LEGO Mindstorms Sets

Wir freuen uns über zwei große zweck-gebundene Zuwendungen der Helmut-Fischer-Stiftung und der Vector Stiftung - beide aus Stuttgart. Diese Stiftungen unterstützen uns großzügig bei der Anschaffung von zehn  LEGO Mindstorms Sets, fünf Erweiterungssets und zehn Laptops zum Steuern und programmieren. Die Helmut-Fischer-Stiftung unterstützt uns mit 4500 Euro, die Vector-Stiftung mit 3000 Euro. Der Ingenieur und Doktorand Oliver Ochs von der Helmut-Fischer-Stiftung reiste am

Foto: Stefan Mohr - Wochenblatt

mehr lesen

Lerngang 7a und 7b

Bei spätsommerlichem Wetter wanderten die beiden siebten Klassen von der Beethovenschule auf den Hohentwiel. Passend zum Thema Mittelalter wurde die große Festungsruine erkundet und das Museum besucht. Der Weg war zwar steil und anstrengend, der Ausblick von oben dann allerdings riesig. Für mehr Fotos auf mehr Lesen klicken.

mehr lesen

Beide 5er auf Kanu-Ausfahrt

Gleich in den ersten Schulwochen gingen die beiden neuen 5. Klassen auf große Fahrt. Jeweils drei Tage verbrachten die Klassen im Haus des Kanuclubs Singen e.V. in Iznang am Bodensee. Nach einer Wanderung von Böhringen nach Iznang wurden als erstes die Zimmer bezogen. Dann übernahm Martin Lenhardt-Höß (Schulsozialarbeiter) das Kommando und führte die Schülerinnen und Schüler professionell in die Kunst des Kanufahrens ein. Die erste Tour ging bei traumhaftem Wetter bis zum Strandbad in Moos und anschließend wieder zurück.

mehr lesen

Einschulung neue Erstklässler


mehr lesen

Wir haben einen neuen Caterer

Seit diesem Schuljahr haben wir für unsere Mensa einen neuen Caterer. Wir freuen uns, dass wir die Firma Maier aus Stockach für unsere Essenslieferungen gewinnen konnten. Nun haben unsere Schüler die Wahl zwischen drei Menüs. Wir hoffen damit die Geschmäcker von mehr Schülern zu treffen. So ist für (fast) jeden etwas dabei. Rückmeldungen der ersten Tage sind hervorragend. Guten Appetit!

Einschulung neuer Fünftklässler

Wir freuen uns auf unsere neuen Fünftklässler, die heute in kleinem feierlichen Rahmen zusammen mit ihren Eltern in unserer Mensa begrüßt wurden. Nach der mit Spannung erwarteten Aufteilung auf die beiden KlassenlehrerInnen, Frau Binder und Herrn Sterk, wurden die Eltern nach Hause entlassen. Hingegen dauerte der erste Schultag der neuen Fünftklässler bereits bis 16 Uhr inklusive Mittagessen und Mittagsfreizeit. Wir hoffen, dass sich unsere Neuzugänge schnell bei uns eingewöhnen!

mehr lesen