Wechsel im Sekretariat

 

Nach über 11 Jahren hat „unsereMarianne Baumann aus privaten Gründen das Schulsekretariat verlassen. Wir sind sehr traurig darüber - können ihre Gründe aber gut nachvollziehen. Die Beethovenschule verliert damit eine der wichtigsten Ansprechpersonen im Haus.

Frau Baumann war für Schüler, Eltern, Lehrer, Schulträger und Schulleitung DIE erste Anlaufstelle und wichtiger Kontakt zur Schule. Neben ihren normalen Schulsekretariatsaufgaben hat sie unzählige Pflaster geklebt, Kindertränen getrocknet, Mut gemacht, beruhigt, erinnert, beraten, gefiltert, dran gedacht, bescheid gewusst, informiert, nachgefragt, Ideen gehabt, gestaltet und zusammengehalten.

 

Am Freitag, 04. Dezember 2015 haben sich die Klassensprecher der SMV und alle Grundschüler mit einem inbrünstig vorgetragenem Lied und Gedichten von ihr verabschiedet. Wir überraschten sie damit in der Mensa. Auch die LehrerInnen verabschiedeten sich von ihr mit einem Lied, welches humoristisch auf ihr Wirken an unserer Schule gestaltet war. Wir wünschen ihr für ihren weiteren privaten und beruflichen Lebensweg alles erdenklich Gute!!

 

Wir freuen uns natürlich nicht minder, dass bereits eine Nachfolgerin, Frau Carmen Röthele, gefunden wurde. Frau Röthele war zuvor an kleineren Schulen als Schulsekretärin tätig und konnte in den letzten Wochen von Frau Baumann eingearbeitet werden. Sie ist bis zu den Weihnachtsferien noch an einer anderen Schule eingesetzt, sodass unsere Erreichbarkeit eingeschränkt ist. Im neuen Jahr steht sie uns dann voll und ganz zur Verfügung. Wir wünschen Frau Röthele einen guten Anfang bei uns an der Beethovenschule.

 

O. Schmohl mit Kollegium