Und wieder geht ein Schuljahr zu Ende

Ein emotionaler Abschied im Lehrerteam

Letztes Ständchen der Flöten-AG

Es ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Die Schüler sind in die wohlverdienten Ferien entlassen worden und es ist schon fast nichts mehr los im Schulgebäude. Plötzlich ertönen hohe Flötentöne und erfüllen die Schule wieder mit Leben. Sie klingen durch alle Etagen und breiten sich im Schulhaus aus. Es ist die Flötengruppe von Ursula Graf, die ihr letztes Ständchen zum Besten gibt und damit gleichzeitig Frau Graf die letzte Dienstehre erweist. Das war Frau Grafs Wunsch: Noch einmal zeigen, was Sie in jahrelangem Engagement aufgebaut und gepflegt hatte. Ihre Musik-AG zeigte sich von der besten Seite und präsentierte souverän die einstudierten Klassiker. 

Hier ein kleiner Videomitschnitt ...

Die besten Wünsche für unsere Frau Graf!

Es sollte Frau Grafs letzter Tag an der Beethovenschule sein. Nach über 15 Jahren an unserer Schule verabschiedet sie sich in den wohlverdienten Ruhestand. Eine kleine und liebevoll für Sie vorbereitete Abschiedsfeier überraschte die sichtlich gerührte Frau Graf. So einfach kommt man dieser Schule eben nicht davon. Nach Konrektor Michels Abschiedsfeier ein paar Tage zuvor, sollte auch Frau Graf würdig verabschiedet werden. Das Lehrerteam hörte interessiert zu, als Frau Graf einen Abriss aus ihrer Amtskarriere zum Besten gab und es wurde herzlich gelacht, als Frau Baumann (die gute Seele des Sekretariats) ihr eine lustige Bilder-Show mit guten Wünschen auf den Weg gab. 

Doch nicht genug der Abschiede, wurden auch noch dankende Worte für andere liebe Kolleginnen und Kollegen gefunden, die unser Team verlassen. Zum Beispiel für die Referendarinnen des Kurs 30, die nun ihren Dienst an anderen Schulen antreten. Frau Möck, Englischlehrerin, die im fränkischen Ausland mit ihrem Ehegatten das Glück sucht (und hoffentlich findet). Im kommenden Schuljahr müssen wir schmerzlich auch auf Frau Schlager verzichten, die sich auf ihr zweites Kind freut (und das ganze Team freut sich mit ihr!). Frau Hawelka tritt ebenso wie Herr Schönfelder eine neue Stelle an. Wir wünschen ihnen von Herzen alles Gute, viel Energie und Tatkraft für kommende Herausforderungen! 

 

So wie die Flötentöne bei Frau Grafs Konzert durch alle Räume klangen, so kündigt sich auch in der Beethovenschule ein neues Klangkonzert an. Im neuen Schuljahr begrüßen wir einige neue Lehrkräfte im Team und Direktor Schmohl wird sich über seine neue motivierte Kollegin Frau Tücking freuen.

 

Um es mit einem alten Sprichwort zu sagen: Jedes Ende ist zugleich auch ein neuer Anfang.

 

Und damit auf ins neue Schuljahr 2011/ 2012!

 

P. Geißler

Hier einige Fotos von der Feier ...