SMV


Die SMV der Beethovenschule

Die SMV der Beethovenschule hat zur Zeit 22 Mitglieder aus 11 Klassen. Jede Klasse wählt zu Beginn des Schuljahres einen Klassensprecher und einen Stellvertreter.

 

Die 2 Schülersprecher, die die SMV jedes Schuljahr neu wählt, sind für jeden Ansprechpartner. Sei es nun bei der Ideensammlung für die nächste SMV-Aktion oder als Bindeglied zwischen Schüler, Lehrer und Schulleitung.

Unsere SMV steht für Kreativität und viel Spaß!

Aufgaben, für welche die SMV derzeit zuständig ist:

  • Äpfel austeilen für die Werkrealschule
  • Tischtennisplatte betreuen
  • Tischkicker betreuen

 

Aktionen, welche sich die SMV vornimmt:

  • Fußballturnier für die Werkrealschule
  • Tischkicker-Turnier
  • Valentinsrosen zum Valentinstag  
  • Organisation „Schmutziger Dunschtig“ in der Aula
  • Winter bzw. Sport-Tag

 

Weitere Aktionen sind ständig in Planung.

Also bringt auch eure Ideen zu uns und lasst unsere Schule glänzen.

 

EURE SMV


Schülersprecher SJ 16/ 17

Das sind unsere beiden SchülersprecherInnen - wir veröffentlichen keine Namen unserer Schüler mehr. Bei dem Wunsch nach Kontaktaufnahme bitten wir Sie sich an unser Sekretariat zu wenden.


Klassensprecher SJ 16/ 17

Das sind unsere KlassensprecherInnen - wir veröffentlichen keine Namen unserer Schüler mehr. Bei dem Wunsch nach Kontaktaufnahme bitten wir Sie sich an unser Sekretariat zu wenden.


Schülersprecher 15/16

Das sind unsere Schülersprecher für dieses Schuljahr 2015/16:

Schülersprecherin:

Nina Dietrich (8a)

Sarah Speichinger & Valeria Laurenzana

Stellv. Schülersprecherin:

Vivien Hajduk (8b)

Stellv. Schülersprecherin:

Vanessa Frick (9a)



Weitere Stellvertreter (Schulkonferenz):

Vanessa Frick (9a)

&

Robin Weizel (8a)

&

Arlinda Ademi (7b)

&

Kadir Durmus (7a)

&

Nathalie Hoffmann (9a)


Klassensprecher 15/16

Folgende Klassensprecher wurden für dieses Schuljahr gewählt: 

Klassensprecher 13/14
Klasse
1. Klassensprecher / -in
2. Klassensprcher / -in
5 A
Susan Tremer
Emiliano Di Stefano
5 B Valerio Di Stefano
Lennox Kästel
6 A Angelina Colantuono
Louis Houssin
6 B Till Böttcher
Anduena Quini
6 C Sina Marxer
Florian Hauser
7 A Sarah Rakowski Kadir Durmus
7 B Serhan Aksoy
Arlinda Ademi
8 A
Nina Dietrich
Robin Weizel
8 B
Vivien Hajduk
Marco Bragaglia
9 A
Vanessa Frick
Nathalie Hoffmann



SMV Verbindungslehrer: Herr Forster

Ansprechpartner für:

Tischkicker:

Tischtennisplatten:

Schulfruchtprogramm:

Hausmeisterdienst:

Ümit Hizar (5a) & Adrian Döring (5a)

Sina Azhari (7a) & Mankaran Singh (7b)

Tobias Fischer (5b) &

Till Böttcher (6b)

Tatiana Laureiro Nunes (5a) &

Diana Papelkan (5b)

Lukas Friedberger (5a)




Aufgaben des Schülersprechers/in

Hier ein Link zu den Seiten der SMV im Kultusportal BW.

 

Aufgaben eines Schülersprechers / Schülersprecherin

 

Die gesetzlichen Grundlagen findet man im Schulgesetz Baden-Württemberg §§ 40, 63, 67, 70 und in der SMV-Verordnung §§ 3-11 und 20.


Alle Schüler einer Schule stellen die Kandidaten aus ihrer Mitte zur Schülersprecherwahl auf, der Schülerrat wählt dann den Schülersprecher. Seine Tätigkeit kann er sich im Zeugnis bescheinigen lassen.

 

Fähigkeiten

Aufgrund der herausragenden und verantwortlichen Stellung sollte der Schülersprecher besondere Eigenschaften und Fähigkeiten aufweisen:

  • Interesse an schulischen Angelegenheiten
  • Verhandlungsgeschick
  • sicheres Auftreten gegenüber allen
  • Eigeninitiative
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Stehvermögen bei der Durchsetzung schulischer Interessen


Aufgaben

Der Schülersprecher

  • ist Ansprechperson für Schulleitung, Lehrer, Schüler, Eltern, Sekretärin, Hausmeister;
  • vertritt die Interessen aller Schüler nach innen und auch nach außen;
  • hält Kontakt zur Schulleitung (monatliche Gespräche);
  • trägt Bitten und Beschwerden aus der Schülerschaft der Schulleitung vor;
  • versucht Konflikte zu lösen;
  • wird von der Schulleitung, dem Verbindungslehrer und allen anderen Lehrern unterstützt;
  • ist automatisch Mitglied in der Schulkonferenz;
  • ist verantwortlich für die Weitergabe von Informationen, z.B. aus der Schulkonferenz oder dem Schülerrat;
  • ist der Vorsitzende des Schülerrates, beruft ihn ein und leitet die Sitzungen;
  • ist verantwortlich dafür, dass die Beschlüsse des Schülerrates auch umgesetzt werden;
  • behält im Auge, was andere Mitarbeiter der SMV (z.B. Kassenwart) tun;
  • sollte Interesse daran haben, sich bei Seminaren fortzubilden.

 

(Quelle: http://www.smv.bw.schule.de/smv-wissen/wissen.htm )


Aufgaben der Klassensprecher/innen

Hier ein Link zu den Seiten der SMV im Kultusportal BW.

 

Aufgaben eines Klassensprechers/ Klassensprecherin

  • Der Klassensprecher vertritt die Interessen der Schüler der Klasse;
  • gibt Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der ganzen Klasse an Lehrer, Schulleiter oder Elternvertreter weiter;
  • trägt Beschwerden und Kritik den Lehrern oder dem Schulleiter vor;
  • unterstützt einzelne Schüler in der Wahrnehmung ihrer Rechte;
  • vermittelt bei Streit unter Schülern;
  • vermittelt bei Schwierigkeiten zwischen Klasse und Lehrer;
  • leitet die Klassenschülerversammlung und beruft sie ein;
  • leitet die Diskussion und sorgt dafür, dass Beschlüsse auch ausgeführt werden;
  • nimmt an den Sitzungen des Schülerrates teil und informiert die Klasse darüber;
  • wirkt bei Aufgaben mit, die der Schülerrat sich selber stellt;
  • kann zu geeigneten Punkten zu Klassenpflegschaftssitzungen eingeladen werden.


Der Klassensprecher darf nicht

  • der verlängerte Arm des Klassenlehrers sein;
  • der Aufpasser in der Pause sein;
  • derjenige sein, der alles alleine machen soll;
  • der Streber der Klasse sein;
  • derjenige sein, der alle Probleme lösen kann;
  • derjenige sein, der alle Dummheiten der Klasse mitmacht;
  • ein „Supergenie“ sein, das alle Ideen liefern soll;
  • einer sein, den man wählt und dann im Stich lässt;
  • einer sein, der nur mit dem Lehrer redet, wenn er Kritik anbringen muss.


(Quelle: ZIPP ZAPP, Das Praxisbuch für SMV und Jugendarbeit, Bezugsadresse: www.smv.bw.schule.de)