Helfertag an der Beethovenschule

Helfertag 2014
www.blaulichtjugend.de

Am Freitag, den 24. Oktober 2014, fand von 9 Uhr bis 12 Uhr der fünfte Helfertag in der neuen Mensa der Beethovenschule statt.

Erste Hilfe rettet Leben!

Die 10 Stationen zum Thema Erste Hilfe wurden von den Schulsanitätern des Hegau- Gymnasiums und der Beethovenschule betreut. Alle 4. Klässler durchliefen mit viel Freude die Stationen und erhielten am Ende stolz eine Urkunde. 

 

Sie erlernten die stabile Seitenlage, den Notruf abzusetzen und legten Pflaster und Verbände an. Außerdem lernten und übten die Kinder den Krankentransport.

 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die diesen Tag mitgestalteten. (DLRGDeutsches Rotes KreuzMalteserRettungshundestaffel)

 

Hacer Orbay, Nina Rüede, Arberesha Ademi, Andrea Huschka und Lisa König

Hier einige Eindrück:


Hintergrundinformationen zum Helfertag an Schulen


Was ist der Helfertag?

Es wird ein besonderer Schultag mit hoffentlich vielen begeisterten Jugendlichen aus mehrern helfenden Verbänden mit der Idee, dass an einem Tag in den Grundschulen "helfen" auf dem Stundenplan steht. Das ist der vierte landesweite Helfertag der "Blaulichter", der am Freitag, 24. Oktober 2014 in ganz Baden-Württemberg stattfinden wird.

 

Wer oder was sind "Blaulichter"?

Unter "Blaulichter" versteht man den Zusammenschluss der helfenden Jugendorganisationen in Baden-Württemberg.

 

Was passiert am Helfertag 2014?

Am Freitag, 24. Oktober 2014 werden landesweit in den Grundschulen den 3. und 4. Klassen fleißig das Verhalten im Brandfall vermittelt, Pflaster geklebt, Verletzte getröstet und helfen geübt.

 

Welche Idee steckt dahinter?

Die Jugendverbände der Hilfsorganisationen gehen Vorort auf eine Schule zu und sprechen mit der Schulleitung die genaue Aktion ab. Themen können zum Beispiel sein:

Umgang mit Zündmitteln, Rauchmelder, Feueralarm in der Schule, Feuerwehr, Rettungskette sowie die klassischen Elemente der Brandschutzerziehung.

Alles was mit helfen, Feuerwehr und Jugendfeuerwehr zu tun hat, kann vorgestellt werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Helfertag passt optimal zu den Inhalten des Bildungsplans für die 3. und 4. Klassen, denn da heißt es: "Schüler sollen sich in Notsituationen zurecht finden!" Und wer könnte das besser erklären als wir?

 

Was ist das Ziel des Helfertages?

Das Ziel ist vielen Schülerinnen und Schülern Interesse am Helfen zu vermitteln und die Begeisterung und Kompetenzen von Jugendverbänden der Hilfsorganisationen weiterzutragen und somit auch aktive Werbung für die Jugendfeuerwehr zu machen.

www.blaulichter.de

 

 

Weitere Informationen zur Jugendarbeit verschiedener Hilfsorganisationen, zusammengefasst unter dem Namen "Blaulichter" finden Sie hier!