Klasse 7 auf Kaperfahrt (Klassenfahrt)

Piratenherberge.de

Am ersten Tag ist die Klasse 7 nach einer langen Fahrt in Thiergarten. Als wir ankamen wurden wir schon freundlich empfangen.


Klasse 7 auf Kaperfahrt.

 

Wir haben zuerst Klettergurte angezogen. Dann haben wir drei Gruppenaufgaben gelöst. Danach sind wir über Drahtseile  balanciert das hat Spaß gemacht. Als wir drüben ankamen sind wir anschließend durch einen kleinen und Tunnel gekrochen. Als wir am anderen Ende des Tunnels ankamen war die Stimmung nicht mehr so gut, da sich viele Kinder den Rücken angeschlagen haben. Danach sind wir noch an einer Eisenbahnbrücke lang geklettert als wir drüben ankamen haben wir noch ein Gruppenfoto  gemacht dann sind wir zurück zur Herberge gelaufen und es gab Abendessen. 

 

Am zweiten Tag wollten wir Kanu fahren aber wir konnten leider nicht fahren dar der Wasser stand der Donau zu hoch war. Stattdessen waren wir in einer Siedlung wo gezeigt wird wie die Menschen früher lebten und arbeiteten. Als wir wieder in der Herberge ankamen durften wir wenn wir wollten in der Donau schwimmen gehen als Entschädigung. Am Abend gab es dann noch eine Abschiedsparty mit einem DJ.

Am dritten und letzen Tag haben wir am Morgen unsere Sachen gepackt, dann ging es zum Frühstück danach haben wir die Sachen in den Bus getan.

Dann sind wir ca. 8 km gewandert. Dann mussten wir ca. 1 Stunde auf den Zug warten. Doch der Zug hatte 5 Minuten Verspätung, so dass wir den 

Anschlusszug nehmen mussten .

Dann durften wir mit einem anderen Zug mitfahren und nach ca. 20 Minuten Fahrt endlich in Singen wieder angekommen dann sind wir alle gemeinsam zum Herz-Jesu-Platz gelaufen wo Martin mit dem Gepäck auf uns gewartet hat.

 

Klasse 7