Helfertag an der Beethovenschule am 14.10.2011

Helfertag an der Beethovenschule

„Helfen“ stand am 14. Oktober in der Beethovenschule in Singen von 8.45 bis 12.30 Uhr ganz groß auf dem Stundenplan der 4. Klassen der Grundschule.

Die Schülerinnen und Schüler lernten an diesem Tag, sich in Notsituationen sicher und kompetent zu verhalten. Dies hatten der Schulleiter Herr Oliver Schmohl und der Jugendsozialarbeiter Herr Martin Lenhart-Höß mit den Kooperationspartnern des Malteser Hilfsdienstes, des DLRG und der Johanniter Unfallhilfe sowie den Schulsanitätsdiensten des Hegau-Gymnasiums und der Beethovenschule vereinbart.

Blaulichter-Projekt: Helfertag "Helfen macht Schule"

 

Schwerpunkt des Angebotes an der Beethovenschule war ein Helferparcours. An zehn verschiedenen Stationen setzten sich die 70 Grundschülerinnen und  rundschüler mit den Grundlagen der Ersten-Hilfe auseinander.
Vom Notruf über die Seitenlage und natürlich auch mit verschiedenen Verbänden  erlernten sie spielerisch kompetente Hilfe zu leisten.

 

Zusätzlich ermöglichte der Malteser Hilfsdienst im Pausenhof eine Besichtigung des Rettungswagens, bei der anschaulich den aufmerksamen Kindern die Ausstattung und die technischen Geräte gezeigt und erklärt wurden.

Im Rahmen einer landesweiten Aktion „Helfen macht Schule“ boten sieben Hilfsorganisationen an diesem Tag Projekte für Grundschülerinnen und Grundschüler in ganz Baden-Württemberg an.

„Die Schülerinnen und Schüler können  sich in Notsituationen angemessen verhalten und Grenzen kindlicher Hilfestellung erkennen.“ – so formuliert es der Bildungsplan für Viertklässler.

Arbeiter-Samariter-Jugend, DLRG-Jugend, Johanniter-Jugend, Jugendfeuerwehr, Malteser Jugend, Jugendrotkreuz und THW-Jugend haben hierzu praktische Übungen entwickelt, mit deren Hilfe die Kinder lernen, was sie selbst bei Notfällen tun können.

Martin Lenhart- Höß
Jugendsozialarbeit an der Beethovenschule

www.blaulichter.de

 

 

Weitere Informationen zur Jugendarbeit verschiedener Hilfsorganisationen, zusammengefasst unter dem Namen "Blaulichter" finden Sie hier! 

Hier einige sehenswerte Fotos ...